Wettkämpfe 2001

Thüringencup 8.Dez 2001, Jena

Am 8.Dezember lief an der neuen jenaer Rocks-Wand, der Thüringencup 2001 der gleichzeitig der 2. Wettkampf zur Thüringer Meisterschaft 2001 sein sollte aber wohl nicht wahr. Auf Grund der Heizungsprobleme war es ein echt cooler Wettkampf - es blieb nur die Wahl zwischen frieren in der Halle oder ersticken in den Rauchschwaden des Restaurants.

Das Starterfeld hatte die üblichen Größenordnungen - 21 Männer, 6 Frauen und 4 Jugendstarter. Wie üblich war eine große Schar sächsicher Starter angereist. Aus Jena kamen immerhin (als Starter) 5 Männer, 2 Frauen, eine Juniorin und ein Junior.

Mit knapp einer Stunde Verspätung begann der Wettkampf dann mit Frauenqualifikation und Jugendqualifikation. Während die Jugend sich in einer Verschneidung vergnügte, durften die Damen sich schon mal an die überhänge gewöhnen. Nur zwei Starterinnen (Simone und Katrin) erreichten den Ausstiegshenkel.

Die Männerqualifikation ging durch den überhängenden rechten Wandteil und wurde von fast allen Teilnehmern bezwungen, was den Schrauber Manuel Brunn veranlaßte noch einige Griffe in der 2. Quali zu drehen.

Die zweite Frauenquali fand überraschend im senkrechten linken Wandteil statt und wurde von allen bewältigt.

Die zweite Männerquali sollte die Schar der Finalteilnehmer begrenzen und entsprechend böse war sie geschraubt. über einen größeren Wandbereich verteilt fanden die Teilnehmer ihren Endpunkt. überraschenderweise verloren auch etliche Favoriten den Wandkontakt vor dem Endgriff. Erst Arne Bochmann gelang es unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer den Ausstiegsgriff zu schnappen. Nur Thorsten sollte es noch gelingen diesen Griff ebenfalls zu erreichen, allerdings deutlich undynmischer als Arne.

Das anschließende Junioren- und Frauenfinale startete im überhängenden linken Wandteil. Nach einigen, wenig spektakulären Zügen im überhang wechselte die Route auf die Wand. Und dann kam die Stelle, an der alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen abfielen. Wettkampfentscheidend war nur, ob der nächste Griff noch angefaßt wurde oder nicht.

9 Männer erreichten das Finale. Langsam schoben sie den Abtropfpunkt immer weiter Richtung Dach. Doch erst Andreas Reinl gelang der Griff ins Waagerechte. Arne und Thorsten erreichten dann beide denselben Griff und mußten nocheinmal in die Isolation.
Beim zweiten Versuch in der selben Route gelang es Thorsten das Dach zu queren, bevor ihn die Kräfte verließen. Arne folgte deutlich vorher dem Ruf der Schwerkraft.

Ergebnisse Thüringencup 2001

Ergebnisse Jugend B männlich

1. Platz:
Christop Bettin , Arnstadt.
2. Platz:
Anselm Oelze , Erfurt.

Ergebnisse Damen

1. Platz:
Susanne Harnisch , Erfurt.
2. Platz:
Agnes Harnisch , Weimar.
3. Platz:
Simone Pajonk , DAV Jena.
3. Platz:
Katrin Hartmann , DAV Jena.

Ergebnisse Herren

1. Platz:
Thorsten Schuldt , Witten.
2. Platz:
Arne Bochmann , DAV Jena.
3. Platz:
Andreas Reinl , München.

Ergebnisse Landesmeisterschaft

Aus einer Reihe von Gründen - nein, ich werde es nicht hier ausbreiten - kann ich nicht den Endstand der Thüringer Meisterschaft 2001 ausgeben. Aber es kann nur wenige Jahre dauern, bis es dem DAV-Landesverband gelungen sein wird, die Ergebnisse zu ermitteln.

0 Kommentare zu dieser Seite:

Kommentar schreiben:

Für Antworten auf andere Beiträge bitte den entsprechenden Beitrag markieren: darauf Antworten
IP: 52.55.186.225; ec2-52-55-186-225.compute-1.amazonaws.com; timestamp: 1555912822


climb climb.spider-net.de/wettkampf/2001/thueringen_cup_2001.phtml
last update: 11-Jan-2017 14:58:47
Alle Angaben auf dieser Seite sind rein subjektiv und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Für Kritiken und Hinweise bin ich dankbar!
© Andreas Fröde [andreas@spider-net.de] [Impressum] [Datenschutz]

Abbruch