Seilwaschen???

Newsgroups: de.rec.alpinismus
Subject: Schmutztiges Seil waschen??? From: Michael Weiß
Date: 24 Apr 1997 15:50:53 GMT

Hallo leute,
Ich habe mir vor kurzem ein neues Seil gekauft. Nun, irgendwie wenn ich meine Seilpartner ablasse, dann habe ich immer schwarze Finger. Aus dem Seil kommt irgendwie Farbe oder Staub, obwohl es nicht dreckig aussieht.

Wer kann mir sagen, wie ich ein Seil am besten reinige? Waschmaschiene oder so...

Michael Weiß
From: R. Weber
Date: 26 Apr 1997 17:10:57

Das Seil ist imprägniert. Ich würde es nicht waschen, falls nicht unbedingt nötig. Das mit den schwarzen Fingern gibt sich.

From: Frank Reher
Date: Sat, 26 Apr 1997 08:58:34 GMT

Wenn es ein neues Seil ist, dann sollte es eigentlich noch nicht dreckig sein. Es gibt auch Seile, die zur bessern Gleitfähigkeit mit Graphit eingepudert wurden. Sieh Dir Deine Finger nach dem ablassen mal genau an (oder sieh in der Beschreibung des Seils nach), wenn der 'Dreck' leicht silbrig glaenzt, dann hast Du wahrscheinlich so ein Seil.
Zum waschen wuerde ich das Seil nicht in die Waschmaschine stecken, esl wird sich darin wahrscheinlich fürchterlich verknoten.In meiner Gebrauchsanweisung zu dem Seil (Mammut) steht: Reinigung: In handwarmen Wasser mit geringem Zusatz von Feinwaschmitttel. Gut spülen, im Schatten trocknen.
Ich selber habe meines mal von Hand in einer Wanne mit Haarshampoo gewaschen und danach bestimmt 6-10 mal mit klarem, kalten Wasser gespuelt. (Da kam vielleicht ein Dreck raus und sowas hatte ich zwischen den Zaehnen; bah!) Zu dem Zeitpunkt hatte es aber schon ca. 40 Klettertage hinter sich.

Gruß
Frank
From: Thomas Frank
Date: Mon, 28 Apr 1997 11:47:24 +0200

Hallo,

zu den schwarzen Fingern könnte ich noch die Vermutung beitragen, daß es sich auch um Aluminium-Abrieb (z.B. vom uneloxierten Abseil- Achter) handeln könnte. Vor allem bei Dry-Seilen bleibt solcher Abrieb nicht am Seil sondern man hat ihn an den Fingern (ist aber eigentlich keine wesentliche Beeintraechtigung).
Zum Waschen in der Waschmaschine gab es in "rec.climbing" mal den Vorschlag, das Seil in einen Kopfkissenbezug zu stecken und dann in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel zu waschen. Soll den Fitz in Grenzen halten - ich hab mein Seil allerdings noch nicht derart behandelt.

Gruß, Thomas
From: Holm Schwantner
Date:

Also ich habe mein Seil Anfang des Jahres in die Waschmaschine stecken müssen. Es war nach einem Eisklettertag so naß und schmutzig, daß es nur noch besser werden konnte :-).
Mit Wollprogramm, minimal Feinwaschmittel und kleiner Schleuderdrehzahl war es nach dem Waschgang wesentlich trockener und sauberer als vorher; es gab auch keinen Fitz (bei Wolle wird nur gewiegt und beim Schleudern bewegt sich das Waschgut durch die Anpreßkraft nicht).
Bisher konnte ich nur eine Veränderung feststellen: irgendeine antistatisch wirkende Imprägnierung, die vorher im Seil war, ist jetzt weg: beim Abseilen knistert es, wenn man an die Acht kommt, es lädt sich also etwas auf?!? Man merkt, daß es eben nur Plaste ist :-)

Bis denne, Holm
From: Christoph Beer
Date:

Nee nee, Waschmaschine wäre nicht so günstig, da da ein wenig zu viel Chemie im Spiel ist. Meine Methode: Badewanne mit lauwarmen Wasser füllen (natürlich nicht ganz) ein paar Spritzer (aber wirklich nur Spritzer!) Seife dazugeben, dann das Seil einfach reinschmeissen und ordentlich durchkneten und schütteln...Am Schluss dann das Seil durch die geballte Faust durchziehen und aus der Wanne raus...Somit ist schon die Hälfte an Flüssigkeit draussen und den Rest an einem trockenen, luftigen Ort verdampfen lassen (natürlich nicht in der knalligen Sonne!!)

Try it! Christoph
From: Bernhard Seidl
Date: Sun, 27 Apr 1997 12:12:12 -0700

Haben denn nicht schwarze Seile allgemein die Unart auszufaerben? Die Garbe sollten aber doch eigentlich Spinnduesengefärbt sein, d.h. der Kunststoff pigmentiert?
Wer weiß was?

bernhard

0 Kommentare zu dieser Seite:

Kommentar schreiben:

Für Antworten auf andere Beiträge bitte den entsprechenden Beitrag markieren: darauf Antworten
IP: 3.80.224.52; ec2-3-80-224-52.compute-1.amazonaws.com; timestamp: 1555729995


climb climb.spider-net.de/archive/seilwaschen.phtml
last update: 11-Jan-2017 14:58:47
Alle Angaben auf dieser Seite sind rein subjektiv und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Für Kritiken und Hinweise bin ich dankbar!
© Andreas Fröde [andreas@spider-net.de] [Impressum] [Datenschutz]